RWP RECHTSANWÄLTE –

IHR PARTNER BEI RECHTSFRAGEN

RWP ist eine Sozietät von Rechtsanwälten, die im Jahre 1993 gegründet wurde und an insgesamt drei Standorten in Düsseldorf, Dresden und Warschau tätig ist.

 

Die Beratungsschwerpunkte von RWP liegen im Immobilien- und Baurecht, im Öffentlichen Wirtschaftsrecht / Vergaberecht sowie im Gesellschaftsrecht / M&A.

 

Zu unseren Mandanten zählen unter anderem Bund, Länder und Kommunen sowie private Investoren und Unternehmen jeder Größenordnung aus dem In- und Ausland.

 

 

Wir suchen für die Kernbereiche Öffentliches Wirtschaftsrecht / Vergaberecht und Privates Baurecht zwei Rechtsanwältinnen / Rechtsanwalt (m/w/d), gerne auch in Teilzeit.

 Nähere Angaben finden Sie hier.

 

 

 

14th M&A Conference in Versailles/Paris

Nach einem Jahr Auszeit fand nunmehr zum 14. mal vom 1. bis 3. November 2019 die, durch unsere Unternehmensberatungsgesellschaft, die „RWP Consult GmbH“ organisierte, „International M&A Conference“ statt. Durch unsere Mitorganisatoren, die befreundeten Kollegen von den renommierten französischen Kanzleien „Rivedroit Avocats“ und „Guillemin Flichy Avocats“, konnte die diesjährige Konferenz in Versailles, Paris stattfinden.

Neben einem ansehnlichen Rahmenprogramm wurden dieses Jahr die folgenden Präsentationen gehalten:

 

•"Deadlock Clauses in Shareholder Agreement“ gehalten von Mrs. Camilla Magnus, Advokatfirmaet Selmer AS (Norway)

 

•“Private M&A Market Trends” gehalten von Mr Kristian Ford, Vinge (Sweden)

 

•“The Allocation of Risks on M&A Transactions” gehalten von Mr. Pieter van Dijk, Lexence N.V. advocaten & notarissen (The Netherlands)

 

•“LegalTech and New Technologies: Benefit, Harm or Challenge for Corporate Lawyers?” gehalten von Mr. Christian Temmel, DLA Piper (Austria)

 

•“Arbitration in M&A Disputes” gehalten von Mr. Friedrich Rosenfeld, Hannefeld Rechtsanwälte (Germany)

 

•"GDPR Issues in M&A Transactions“ gehalten von Mr. Benoit Simpelaere und Mr. Leonard Hawkes, FLINN.Law (Belgium)

 

•“Selected Optics of Private International Law Applicable to Businesses” gehalten von Mr. Martin Aquilina, HazloLaw Professional Corporation (Canada)

 

•“Buyout Entrepreneurship and M&A: Key Drivers of Growth” gehalten von Dr. Harmut Schneider, Mitglied der Organisation TRANSEO Aisbl (Belgium)

 

Erstmals wurde die Konferenz im Jahr 2003 in Düsseldorf ins Leben gerufen. Sie hat sich über die Jahre sehr erfreulich fortentwickelt und zieht immer mehr Anwälte und Berater an. Die bisherigen Konferenzen fanden unter anderem in Österreich, Frankreich, Polen, Dänemark/Schweden und Spanien statt. Besonders erfreulich ist, dass die Konferenz nicht nur Teilnehmer aus europäischen Staaten, sondern auch solche aus Übersee anzieht. So gab es bei der letzten Konferenzen z. B. Teilnehmer aus den USA, China und Brasilien. In der Regel hatten wir in den vergangenen Jahren zwischen 80 und 100 Teilnehmern. Ein solcher Kreis ermöglicht es zum einen, eine familiäre Atmosphäre beizubehalten, und zum anderen ausreichend Kontakte zu verfestigen und neu zu begründen. Da im Rahmen der Veranstaltung viele Kontakte zwischen den Teilnehmern unterschiedlicher Nationalitäten geknüpft werden, ist die „International M&A Conference“ über die Jahre hinweg eine Plattform für den Austausch typischer Aspekte bei M&A Transaktionen geworden. Gerade bei grenzüberschreitender Beratung kann dies von unschätzbarem Wert sein.

 

Den Teilnehmern wird zum einen ein wichtiger Erfahrungsaustausch geboten, der sich den Vorträgen der Experten anschließt. Angesprochen werden nicht nur typische M&A Themen, sondern auch handels- und gesellschaftsrechtliche Fragestellungen. Zum anderen ist bei den Teilnehmern auch das Sozialprogramm mit exklusiven Veranstaltungen, die es auch ermöglichen, die Stadt in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre kennenzulernen, besonders beliebt. In diesem Jahr hatten wir zum Beispiel ein Cocktail im WALDORF ASTORIA TRIANON PALACE oder eine private tour durch das „Nissim de Camondo Mansion“ in Paris.

 

Die Konferenz spricht alle Anwälte und Berater an, die im Rahmen ihrer täglichen Arbeit mit Fragestellungen des Handels- und Gesellschaftsrechts mit einem internationalen Bezug befasst sind, und natürlich insbesondere solche, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich von M&A Transaktionen haben.

 

Auch Personen, die nicht in der Beratung o. Ä. tätig, aber an den entsprechenden Themen interessiert sind, sind herzlich eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen.

 

Den Zeitraum und den Veranstaltungsort der 15. Konferenz werden wir rechtzeitig bekanntgeben. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Andreas Lachmann, Partner

 

 

 

 

Wir wollen wachsen!

 

Wir suchen an unserem Standort in Düsseldorf für das Team um Herrn Rechtsanwalt Dr. Andreas Lachmann für die Kernbereiche

  • Handels- und Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht

 

eine/n R e c h t s a n w a l t / R e c h t s a n w ä l t i n (m/w/x).

 

Wir suchen Sie, wenn Sie Freude am Anwaltsberuf haben, anspruchsvolle Mandate aus den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Insolvenzrecht betreuen möchten und gern im Team arbeiten.

 

Wir sind eine unabhängige Sozietät von Rechtsanwälten mit rd. 20 Berufsträgern. Wir beraten nationale und internationale Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber.

 

Wir bieten eine individuelle Arbeitsatmosphäre, eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in hoch spezialisierten Teams und hoch qualifizierte Aus- und Weiterbildung.

 

Wir erwarten eine überdurchschnittliche Qualifikation sowie ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis.

 

Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an

Herrn Dr. Andreas Lachmann - gern auch per E-Mail.

 

 

RWP Rechtsanwälte
z. Hd. RA Dr. Andreas Lachmann

Hofgarten Palais
Bleichstraße 8 – 10
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211/867900
Fax: 0211/132785

E-Mail: a.lachmann@rwp.de